Genetik und Epigenetik

Unendliches Potenzial für Patienten und Therapeuten

Unsere OnlineSeminare für mehr Informationen

Am 12. Januar und 09. Februar

Um Ihnen einen Einblick in die faszinierende Welt der Epigenetik und den sich daraus ergebenden therapeutischen und strategischen Möglichkeiten zu geben, laden wir Sie herzlich ein zu einem einstündigen LiveSeminar. Im Rahmen des Seminars werden namhafte Expertinnen sowohl das Thema Genetik und Lebensstil als auch die erfolgreiche Integration dieses zukunftsorientierten Geschäftsfelds in den Praxisalltag beleuchten.

Personalisierte Medizin – die Zukunft des Gesundheitswesens

Jeder Patient, der ein Wartezimmer betritt, ist ein einzigartiges Individuum mit einer individuellen Genetik, einem für diese Person einzigartigen Lebensstil und Lebensumfeld. Aus diesem Grund müssen erfolgreiche medizinische Interventionen auch immer individualisiert und einzelfallbezogen sein. Mit Beginn des Zeitalters der Genetik liegen die Tage eines „one-size- fits-all“-Ansatzes im Gesundheitswesen hinter uns.

Denn DNA-Tests ermöglichen es uns, die individuelle Reaktion eines Patienten auf verschiedene Arten der Ernährung, Lebensstilfaktoren und Nahrungsergänzungsmittel (Nutrigenetik) sowie die Reaktion auf bestimmte Medikamente (Pharmakogenomik) besser zu verstehen.

Genetik und Epigenetik 1
Genetik und Epigenetik 2
Genetik – was uns individuell ausmacht

Wir werden alle mit einem individuellen Satz an Genen geboren – und diese Gene werden sich im Laufe unseres Lebens nicht ändern. Somit könnte der Eindruck entstehen, dass unser Schicksal mit der Geburt bereits besiegelt ist. Doch dem ist nicht so – denn unser Lebensstil, unsere Ernährung, das Bewegungsverhalten, unser soziales Umfeld, unsere Umwelt und auch unser Mindset beeinflussen jeden Tag und mit jeder Sekunde, wie unsere Gene zum Ausdruck kommen. Es besteht ein enger Zusammenhang zwischen den Genen, die wir in uns tragen, und den Entscheidungen, die wir in Bezug auf unsere Ernährung, Medikamente und unseren Lebensstil treffen.

Genetik und Epigenetik 3
Lebensstil und Gesundheit – wo ist der Zusammenhang?

Die meisten der heutzutage prävalenten, chronischen Erkrankungen werden unserem Lebensstil zugeschrieben – die Art und Weise, wie wir leben, führt zu Fehaladaptionen des Körpers und bringt unerwünschte Symptome mit sich. Doch manche Menschen scheinen anfälliger für bestimmte Krankheitsbilder zu sein. Andere können mit der Welt, wie wir sie heute täglich erleben, deutlich besser umgehen. Woran kann dies liegen? Und wie kann man individuelle Stärken und Schwächen sichtbar machen um damit Orientierung zu geben, welche Faktoren für den Einzelnen von besonderer Bedeutung sind um langfristig möglichst gesund und optimal leistungsfähig zu bleiben. Die Kenntnis der individuellen Genetik kann hier entscheidende Hinweise geben.

Genetik und Epigenetik 4
Genetik und Epigenetik 5
Was sind Gene?

Gene sind Abschnitte der DNA, die Anweisungen enthalten, welche unser Körper benötigt, um jedes der vielen tausend Proteine herzustellen, die für das Leben erforderlich sind. Jedes Gen besteht aus Tausenden von „Buchstabenkombinationen“ (in Form von Nukleotiden), die den genetischen Code bilden. Der Code beinhaltet die Anweisungen, sozusagen das Rezept, um all das herzustellen, was für eine optimale Zell-, Organ- und Körperfunktion erforderlich ist.

Was sind Genvariationen?

Mit Ausnahme von eineiigen Zwillingen haben alle Menschen kleine Unterschiede (Variationen) in ihrem genetischen Code. Diese Unterschiede machen jeden von uns einzigartig. So wie eine einzige Buchstabenvariation die Bedeutung eines Wortes tiefgreifend verändern kann, so können einzelne Nukleotidveränderungen die Funktion unserer Gene – und somit der davon abgelesenen Proteine – tiefgreifend beeinflussen.

Genetik und Epigenetik 6
Was ist Nutrigenetik?

Genetische Variationen können die Expression eines Gens beeinflussen. Dadurch können Stoffwechselprozesse modifiziert ablaufen, welche für die Aufrechterhaltung der zellulären Gesundheit wichtig sind.  Es kommt zu einer veränderten Reaktion des Menschen auf Umwelteinflüsse wie Ernährung, Lebensstil, Nahrungsergänzungsmittel und Bewegung.

Die Kenntnis dieser genetischen Variationen bietet einen unvergleichlichen Einblick in unsere biologischen Systeme und macht es damit möglich, präzise und individualisierte Interventionen herauszuarbeiten, um uns auf dem Weg zu optimale Gesundheit zu unterstützen.

Zielgruppengerechte Ausarbeitung

Je nachdem ob Ihr medizinischer Fokus auf der dentalen, mentalen, dermatologischen, immunologischen, internistischen oder hormonellen Gesundheit liegt, geben spezifische Panels einen Einblick in relevante Stoffwechselprozesse und bieten damit dem Therapeuten einen einzigartigen Wissensvorsprung bei der Beratung seiner Patienten.

Die Referentinnen

Corinna van der Errden

Corinna van der Eerden

Corinna van der Eerden ist der erste AFM Certified Practitioner in Deutschland, zertifizierter Functional Medicine Certified Health Coach und Food Coach und Gründerin des Functional Medicine Europe Network. Sie arbeitet seit mehreren Jahren als Coach mit ihren Kunden und wendet dabei die Prinzipien der Funktionellen Medizin an, um sie auf dem Weg in eine gesunde Zukunft zu begleiten. Corinna ist eine bekannte Sprecherin und Referentin, veranstaltet eine monatliche Sendung über funktionelle Medizin für das deutsche Publikum, ist das erste europäische Mitglied im Führungsteam der School of Applied Functional Medicine und arbeitet als Business Development Manager für die Nordic Group und DNAlife. Gemeinsam mit Dr. Manuel Burzler und Timo Janisch ist sie das Gesicht hinter der Ausbildung zum Epigenetik-Coach, unterrichtet an verschiedenen Akademien zu Themen der Funktionellen Medizin und funktionellen Diagnostik und ist für die Firma DNAlife zuständig für das Training von Therapeuten im Bereich DNA-Analyse/Epigenetik. Ihre fachlichen Schwerpunkte liegen im Bereich Immunität/Autoimmunität, Darmgesundheit, Hormongesundheit, Zellstoffwechsel, metabolische Flexibilität und Epigenetik. 

Dr. Waltraud Pfister

Dr. Waltraud Pfister

Dr. Waltraud Pfister ist selbständige Zahnärztin, Coach, Unternehmerin und Mutter. Zusätzlich zu ihrer zahnärztlichen Tätigkeit berät sie Menschen im Zusammenspiel von Medizin, Bewusstsein und ganzheitlichen Heilmethoden.

Die Optimierung der Gedanken, die täglich positive Ausrichtung, innere Balance gepaart mit Unterstützung des Körpers und Beobachtung und Neuausrichtung der Lebensumstände unterstützen die Kunden auf ihrem Weg in eine gesunde und glückliche Zukunft.

Hier schöpft sie aus einem ganzheitlichen Repertoire, das nicht nur aus einem großen Spektrum naturheilkundlicher Elemente besteht, sondern auch aus der Ermittlung und Auswertung medizinischer Parameter.

Claudia Ahl

Seit nunmehr 20 Jahren ist es mein Herzensanliegen, Menschen darin zu unterstützen ihr größtes Potenzial zu entwickeln und dieses in ihrem Leben zu integrieren. Seit über drei Jahren wende ich mein Wissen hauptsächlich für Arztpraxen und Kliniken an.

Zusammen mit meinen Kooperationspartnern haben wir ganzheitliche Lösungen für den medizinischen Bereich erarbeitet, die die Hauptengpässe Personal, Strukturen und Führungsthemen lösen. Mein Anliegen ist es mehr Menschlichkeit und Kommunikation zwischen Ärzten und Patienten zu schaffen.

Heute arbeite ich schwerpunktmäßig mit Ärzten und Führungskräften und Unternehmer/innen jeden Tag daran, Strukturen zu schaffen, in denen Menschen sich wohl fühlen und entwickeln können.

Anmeldung

    Ihre Daten und deren Schutz sind uns wichtig. Welche Daten zu welchem Zwecke wir speichern, entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.